LITERATURVERLAG

Josefine Rosalski, Berlin

 

PresseService  |  Rechte & Lizenzen  |  Vertrieb  |  Infos für Autoren

 

 

Start

Unsere Bücher

   Horizonte – Reiseerzählungen

   Neue Literatur

   Biografien – starke Frauen

   Theaterwerk

   Besondere Bücher

   Krimis

   Weihnachtskrimis

Lesungen

Der Verlag

Vorschau 2019/20

Autoren + Künstler

 

 

 

 

 

 

Seit Jahrtausenden werden überall auf der Welt Sagen und Märchen erzählt. Sie wurden traditionell mündlich überliefert und die Verfasser sind deshalb nicht bekannt. Die Geschichten handeln von wunderbaren und magischen Begebenheiten in einer fantastischen Welt, in der Zeit und Ort keine Rolle spielen. Vor unseren Augen entfaltet sich ein geheimnisvoller Kosmos, den wir mit unserer Phantasie immer wieder neu erträumen können.

 

Für Leser jeder Generation und jeden Alters haben wir 18 weitgehend unbekannte Märchen zusammengestellt aus: Alaska, China, Dänemark, Deutschland, England, Estland, Frankreich, Hawaii, Indonesien, Irland, Island, Katalanien, Mexiko, Rumänien, Spanien, Südslaven, Türkei, Russland.

 

Der blühende Brunnenrand

In 18 historischen Märchen um die Welt

Sagen, Märchen

edition karo 2018

136 Seiten, Hardcover mit Lesebändchen

978-3-945961-07-0, EUR 15,00

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ANMELDUNG

für unseren kostenlosen

INFOBRIEF hier:

infobrief(at)edition-karo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

»Wir unterstützen die

KURT-WOLFF-STIFTUNG

zur Förderung einer vielfältigen

Verlags- und Literaturszene.«

www.kurt-wolff-stiftung.de

 

 

 

 

 

 

Zur Herausgeberin

Josefine Rosalski, geboren 1958 in Berlin, Schulzeit in Hamburg und Schleswig Holstein, in Berlin Studium zur Korrespondentin/
Übersetzerin für Wirtschaftsenglisch, arbeitete in diversen unterschiedlichen Firmen und bereiste zahlreiche Länder. – Während ihrer Tätigkeiten publizierte sie gleichzeitig Lyrik und Kriminalgeschichten in Literaturzeitschriften und Anthologien. 2003 belegte sie den 1. Platz für Lyrik der Bonner Buchmesse Migration, 2004 folgte die Nominierung für den Agatha Christie Krimipreis. JR folgte, lange Zeit unwissentlich, den Spuren des Urgroßvaters, der im Berlin der Vorkriegszeit offenbar eine Verlagsbuchhandlung führte, indem sie 2004 nach längerer Vorbereitung das Verlagshaus EDITION KARO gründete. Sie ist in Berlin als Verlegerin, Herausgeberin und Autorin tätig.

 

 

Leseprobe

 

Im alten Hawaii war das Stehlen eine ehrliche Sache. Man pflegte es, doch musste man auch gewisse natürliche Anlagen dafür mitbringen. Aus den Tagen von Kapitän Cook und der Entdeckung ist solch ein Häuptling bezeugt, der ausgezeichnet stehlen konnte. Als Cook die Insel Kauai auffand, kam als erster ein Häuptling namens Kapu puu (der heilige Berg) zu den Schiffen heraus. ›Da gibt es viel Eisen‹, sagte er. ›Ich will das Eisen stehlen, denn Stehlen ist mein Lebenselement.‹ Der Häuptling wurde jedoch dabei gefasst; man schoss auf ihn, und er wurde getötet. Die Eingeborenen machten Kapitän Cook seinen Tod niemals zum Vorwurf; der Dieb hatte sich eben ungeschickt benommen, denn das Stehlen galt erst als Verbrechen, wenn man sich dabei fassen ließ. – Die Geschichte von Iwa, dem Meisterdieb, ereignete sich in den Tagen, als Umi König von Hawaii war …

(aus: Iwa, der Meisterdieb aus Oahu, Hawaii)

 

Achtzehn weitgehend unbekannte Märchen aus: Alaska, China, Dänemark, Deutschland, England, Estland, Frankreich, Hawaii, Indonesien, Irland, Island, Katalanien, Mexiko, Rumänien, Spanien, Südslaven, Türkei, Russland.

 

 

 

 

 

 

 

 

© edition karo, Literaturverlag Josefine Rosalski 2004-2018    Impressum