LITERATURVERLAG

Verlag Josefine Rosalski, Berlin

 

Start

 

Unsere Bücher

   Horizonte – Reiseerzählungen

   Neue Literatur

   Biografien

   Theaterwerk

   Künstlerbücher

   Krimis

   Weihnachtskrimis

 

Lesungen

 

Der Verlag

 

Vorschau 2018/19

 

Autoren + Künstler

 

 

 

 

 

BIOGRAFIEN – starke Frauen

 

 

die außergewöhnlichen begabungen und fähigkeiten zahlreicher frauen und männer sind thema dieser reihe:

 

ihre leidenschaft für politik und philosophie, ihre hingabe an musik und

den gesang im besonderen, an das Leben überhaupt, oder ihr wagemut für

reisen in fremde länder und die generationenübergreifende Bewältigung von einschneidenden historischen Ereignissen ...

 

 

 

 

 

 

Für mehr Informationen

klicken Sie bitte auf das Buch:

 

 

 

 

 

2018

 

Caroline Wenzel                                                       lieferbar

 

süsse zitronen und bittere lieder

Geschichten eines griechischen Dorfes

 

mit 9 s/w-Fotos

 

Die Filmautorin und Redakteurin Caroline Wenzel traf in zahlreichen Besuchen die Frauen eines griechischen Dorfes und hörte ihren Geschichten zu. Es sind sehr persönliche Rückblicke auf schwierige und auch wunderschöne Erlebnisse vor dem Hintergrund von Krieg und großen Veränderungen. – Das Buch dokumentiert eindrucksvoll die große Lebenslust von vier Frauengenerationen einer Familie – von Margarita und Irini, Marianthi, Evgenia und Despina.

 

172 Seiten, Klappenbroschur 15 x 22 cm

978-3-94596106-3,  EUR 16,-

Im Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich

 

 

 

 

Für mehr Informationen

klicken Sie bitte auf das Buch:

 

 

 

 

 

Charlotte Ueckert                                                    lieferbar

 

christina von Schweden: Ich fürchte mich nicht

Leben und Lieben einer Unbeugsamen

 

mit 9 s/w-Fotos

 

Christina von Schweden (1626-1689) war schon zu Lebzeiten berühmt und berüchtigt. Als heiratsunwillige Regentin entsagte sie dem Thron und konvertierte öffentlich und prunkvoll zum Katholizismus – ein Affront gegenüber ihrem Land.

 

Die Autorin Charlotte Ueckert zeichnet das Bild einer Königin, die höchst umstrittene Entscheidungen traf, aber auch enorme Anstrengungen unternahm den Dreißigjährigen Krieg zu beenden und sich vehement Kultur und Kunst widmete.

 

140 Seiten, Klappenbroschur 15 x 22 cm

978-3-94596102-5,  EUR 16,-

Im Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich

 

 

 

 

Für mehr Informationen

klicken Sie bitte auf das Buch:

 

 

 

 

Barbara Hartlage-Laufenberg                                                lieferbar

 

In Liebe, Muschelkalk

Das wechselvolle Leben der Leonharda Ringelnatz

 

mit 10 s/w-Fotos, einige bisher unveröffentlicht

 

Mit dieser ersten Biografie über Muschelkalk, die auch bislang unbekannte Briefe aus

der Zeit nach Ringelnatz sowie einige unveröffentlichte Fotos präsentiert, gibt es endlich

eine ausgeglichenere Darstellung der „Arbeitsgemeinschaft“ Ringelnatz/Muschelkalk. –

Zudem wird damit erstmals auch die Bedeutung der in der Literaturszene tätigen

Leonharda Gescher deutlich.

 

140 Seiten, Klappenbroschur 15 x 22 cm

978-3-937881-19-5,  EUR 16,-

Im Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich

 

 

 

 

Für mehr Informationen

klicken Sie bitte auf das Buch:

 

 

 

Kirsten Liese                                                            lieferbar

 

WAGNERHELDINNEN – Berühmte Isolden und Brünnhilden aus einem Jahrhundert

Wagnerian Heroines – A Century of great Isoldes and Brünnhildes

Mit einem Geleitwort von Christian Thielemann

 

Mit ca. 28 s/w-Fotos, zum Teil bisher unveröffentlicht

 

Zweisprachig Deutsch/Englisch

 

Dieses Buch versteht sich als eine Hommage an 13 grandiose Sängerinnen, von denen viele

das hohe künstlerische Niveau der Bayreuther Festspiele prägten, und schließt somit eine entscheidende Lücke in der Wagner-Literatur. Die berühmten Interpretinnen werden in

Einzelporträts, in Text und Bild, vorgestellt ...

 

144 Seiten, Klappenbroschur 17 x 22 cm

978-3-937881-62-1,  EUR 29,-

Im Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich

 

 

 

 

Für mehr Informationen

klicken Sie bitte auf das Buch:

 

 

 

Christiane Landgrebe                                              lieferbar

 

IM NAMEN DER FREIHEIT

Das dramatische Leben der Madame Roland zwischen Romantik und Revolution

 

Marie Roland, 1754 in Paris geboren, studierte die Schriften der Philosophen und fühlte sich

besonders zu den Ausführungen Rousseaus hingezogen. Mitgerissen von den Ereignissen der

Französischen Revolution und den politischen Ambitionen ihres Mannes widmete sie ihr Leben

der Politik, geriet aber wegen ihrer Haltung und der Machtverschiebungen zwischen den

Girondisten und den Radikalen um Robespierre in Gefangenschaft und wird am 8. November

hingerichtet; ihr Mann setzt daraufhin am 10. November seinem Leben selbst ein Ende.

 

144 Seiten, Klappenbroschur 17 x 22 cm, mit 11 s/w-Abb.

978-3-937881-60-7,  Euro 19,-

 

Im Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich

 

 

 

 

LESEN MACHT STARK !

 

Wenn wir Sie über unsere Neuerscheinungen informieren sollen,

können Sie hier unseren kostenlosen INFOBRIEF bestellen:

 

infobrief@edition-karo.de

 

 

Impressum+Datenschutz

PresseService

Rechte & Lizenzen

Vertrieb

Infos für Autoren