LITERATURVERLAG

Verlag Josefine Rosalski, Berlin

 

 

 

Start

 

Unsere Bücher

   Horizonte – Reiseerzählungen

   Neue Literatur

   Biografien – starke Frauen

   Theaterwerk

   Künstlerbücher

   Krimis

   Weihnachtskrimis

 

Lesungen

 

Der Verlag

 

Vorschau 2016/17

 

Autoren + Künstler

 

 

 

 

 

 

 

 

Chris Inken Soppa

 

Kalypsos Liebe zum kalten Seerhein

Roman

 

166 Seiten

ISBN 978-3-937881-75-1

EUR 14,-

 

 

 

Trailer zum Buch

Musik und Sprache von Chris Inken Soppa:

 

                           Kalypso-Trailer.m4v

 

 

Von der Autorin ebenfalls in unserem Verlag erschienen:

 

 

Chris Inken Soppa

RING DER NARREN

Kostüm und Offenbarung

184 Seiten, Broschur, 978-3-937881-59-1, EUR 14,-

 

Alles beginnt mit einer zunehmend unübersichtlicher werdenden Rosenmontagsnacht, in deren Verlauf der unbefangene Tagträumer Milton Meier die Bekanntschaft immer neuer Menschen macht. Zwangsläufig gerät er damit auch in deren vielschichtige und folgenreiche Lebenswelten ...

 

 

 

Chris Inken Soppa

UNTER WASSER

Roman

224 Seiten, Broschur, 978-3-937881-56-0, EUR 14,-

 

Beim Schwimmen im Bodensee am Konstanzer Ufer widerfährt dem überreizten und erfolglosen Filmregisseur Thomas etwas Ungewöhnliches: Er wird vom Blitz getroffen, und fortan löst die mysteriöse Frau, die ihn aus dem Wasser rettet, eine Welle an Veränderungen und Fragen in seinem Leben aus. Wird er die Antworten finden?

 

 

 

 

»Im Februar ist das Wasser klar wie

kaltes Glas; sie kann bis zum Grund sehen.

                      Dafür muss sie jetzt weit ins Tiefe waten.«

 

 

Über Karens Schulter hinweg sieht sie dem Jungen ins Gesicht. Hektor, Sohn des Priamos. Der Trojaner. Ist das nicht eigentlich eine Kondom-Marke? Er hat strubbelige hellblonde Haare, ungewöhnlich dunkle Augen und lächelt verlegen. Hallo, Hektor, sagt Niks. Wie schön, Sie zu sehen.

 

Nikola „Niks“ Berger ist eine alleinstehende, ältere Frau, die agil und eigenwillig ist. Eine ihrer Passionen ist das Schwimmen im Seerhein – zu jeder Jahreszeit. Doch von heute auf morgen scheint es mit der Sicherheit ihrer Gewohnheiten vorbei: Eine Freundin bittet sie, deren Sohn, den 21-jährigen Hektor, bei sich aufzunehmen. Was Niks nicht erwartet: Sie verliebt sich in ihn.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

CHRIS INKEN SOPPA lebt in Konstanz. Sie studierte Anglistik und Romanistik am Trinity College Dublin und der Universität Konstanz. 2011 folgte ein Arbeits-stipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg, 2014 die Teilnahme am internationalen und interdisziplinären Künstler-austauschprojekt salem2salem. Im Jahr 2012 erhielt sie für ihre englische Kurzgeschichte Victor den Daniil-Pashkoff-Prize.

 

Von Chris Inken Soppa ebenfalls bei uns erschienen:

 

Unter Wasser. Ein Bodenseeroman (2010),

 

Ring der Narren. Kostüm und Offenbarung (2012),

 

Animalikon. Bilder und Notizen zu flüchtigen Bekanntschaften( 2014).

 

 

 

 

 

 

 

 

»Wer sich auf diese stets brüchigen Traumwelten einlässt, wird mit den Charakteren mitfiebern und dabei mehr als eine Überraschung erleben.«

 

Konstanzer Anzeiger

8. August 2012, Julia Russ,

 

 

 

»Wenn auch das Buch mit einer neu geschmiedeten Beziehung (...) endet: dem Lesenden bleibt das Gefühl, dass die Idylle nicht zwingend tragfähig bleiben muss. Fazit: Amüsant, originell, geistreich, lesenswert.«

Literaturwelt. Das Blog.

19. August 2012, Oliver Gassner

 

 

impressum                    presseService                    rechte & lizenzen                    vertrieb                    infos für autoren